OK

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

Gesundheitsklasse 12G nimmt an der Werkstatt Gesundheits- und Sozialwirtschaft am Rhein-Ahr-Campus teil

Am 03.09.2019 waren wir, die 12G, in Remagen am Rhein-Ahr-Campus. Zuerst wurden wir mit Schülerinnen und Schülern von anderen Schulen (Berufliche Gymnasien Neuwied und Mayen) in Gruppen eingeteilt, in denen uns Studierende begleitet haben. Mit ihnen zusammen haben wir in einem sogenannten World-Café über verschiedene Themen diskutiert, wie zum Beispiel über eine Impfpflicht oder den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Pflege.

Nach einer kurzen Pause haben zwei Workshops begonnen. Dabei ging es zum einen um Probleme, die im Krankenhaus entstehen können und zum anderen um Konflikte, die zwischen Bewohnern, Pflegenden und Angehörigen in einem Pflegeheim auftreten können.

Die Workshops haben uns gefallen, da wir selbst aktiv mitarbeiten konnten. Durch unsere Erfahrungen aus dem Praktikum konnten wir uns gut in den Gruppen einbringen.

Wir hatten einen informativen und angenehmen Tag an der Hochschule in Remagen.

Text: Klasse 12G

Foto: privat


zurück