OK

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

Wie wichtig faire Preise für Quinoabauern sind

Vortrag Bolivianer Nelson Perez berichtete über Anbaubedingungen und Folgen des Klimawandels

Linz.

Mit dem Besuch des Bolivianers Nelson Perez in der Fairtrade-Schule Robert-Koch-Schule Linz ist die faire Woche in Linz zu Ende gegangen. Auf Einladung des Vereins Eine-Welt Linz berichtete Nelson Perez, der Präsident von Anapqui ist, einem Zusammenschluss von Quinoa-Bauern aus dem bolivianischen Hochland, vor rund 40 Schülern über Schwierigkeiten beim Anbau von Quinoa auf rund 3700 Metern und Folgen des Klimawandels. Die vielen Fragen der Schüler, die Nele Nopper für Perez übersetzte, waren bester Beweis dafür, dass der Vortrag mit Interesse aufgenommen wurde, teilt der Verein mit. [… ]  

Neben den Fragen zum Fairen Handel des Bauern stellten die Schüler der 12. Klassen auch viele Fragen zum Leben und Schulbesuch von Jugendlichen der Bauern Familien in Bolivien.       


zurück