OK

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

Tag des offenen Unterrichts 2018

Seit Jahren lädt die Robert-Koch-Schule in Linz am Rhein zum Tag der offenen Tür, im Herbst, ein. Am 27. Oktober 2018 fand der diesjährige Tag des offenen Unterrichts statt. Viele Besucher gingen an diesem Tag durch die Türen der Robert-Koch-Schule im Schulgebäude Schulstraße, um den Unterricht der Klassen 5-12 zu besuchen. Besonders Schülern und Eltern von Kindern der 4. Klasse und 10. Klasse wird so die Möglichkeit gegeben, sich einen Eindruck vom täglichen Unterricht zu machen. Die Schüler und Lehrer der RKS zeigen dadurch allen Interessierten ihr Können.

So hatten die jungen Besucher auch die Möglichkeit an einer Deutschstunde für Viertklässler teilzunehmen, in der sie in der „Zauberschule Hogwarts“ einen Zaubertrick erlernen konnten. Das Thema „Vorgangsbeschreibung“ wurde am Beispiel eines Kartentricks vermittelt. Die Kinder konnten erfahren, dass man durch die genaue Beschreibung eines Vorgangs (in diesem Fall ein Kartentrick) in die Lage versetzt wird, diesen exakt auszuführen und somit den Trick nachmachen zu können. Am Ende hatten alle ihr Erfolgserlebnis und nahmen neben einer „süßen Belohnung“ aus der Zauberkiste eine schöne neue Fähigkeit mit nach Hause, mit der man Eltern, Geschwister und Freunde in Erstaunen versetzen kann.

Im Bereich der Wahlpflichtfächer, der die Realschule plus auszeichnet, konnten die Besucher der 4. Klassen aktiv den Unterricht TuN  (Technik- und Naturwissenschaft) erleben und mitgestalten.

 

Das Wahlpflichtfach HuS (Hauswirtschaft und Sozialwesen) sorgte durch ein umfassendes Angebot an selbstgekochten und selbstgebackenen Speisen für das leibliche Wohl.

Ebenfalls im Bereich Wahlpflichtfach gab es eine Praktikums-Präsentation. Die Schüler der Klassen der Berufsreife (9.1 und 9.2) präsentierten anschaulich, in zwei Durchgängen, den Schülern der 7. Klasse ihre bisherigen Eindrücke und Erfahrungen, die sie im Wahlpflichtfach Praxistag gesammelt haben. Der Praxistag erstreckt sich auf das ganze Schuljahr. Die Schüler leisten jeden Donnerstag ein Praktikum, in einem festen Betrieb ab. Bei der Präsentation wurden besonders Informationen für die Ausbildungsberufe und die Ausbildungsunternehmen reflektiert.  Die Rückmeldungen sind positiv ausgefallen.

Besucher der Fachoberschule (Oberstufe) in Gesundheit und Wirtschaft konnten den Unterricht in den Fächern Englisch, Mathematik und Gesundheit erleben. Die Schüler der Gesundheitsklasse hatten sich darüber hinaus etwas Besonderes überlegt und Aktionen mit Rollstühlen vorbereitet.

 

Gleichzeitig  gab es in der Aula einige Informationsstände für die Besucher zu entdecken. Informationen zur FAIRKS (RKS Fairtrade School), dem Schulelternbeirat, der Bücherei „Leseratte“, der Schulsozialarbeiterin Frau Lauffer, der Fachoberschule (Gesundheit und Wirtschaft) der RKS sowie der seit diesem Schuljahr stattfindende Schüler-Austausch mit China führten zu anregenden Gesprächen mit den Besuchern.

Die Schulleitung bot eine Informationsveranstaltung für die Eltern an, mit Hinweisen zur Robert-Koch-Schule. Das große Interesse machte deutlich, dass die Robert-Koch-Schule eine gute Wahl mit vielen individuellen Möglichkeiten für Schüler ist.


zurück