Eine Klassenarbeit der besonderen Art!

Im Rahmen des Wirtschafts- und Verwaltungsunterrichts der Klassenstufe 7 besteht die erste Kursarbeit immer aus einer "alternativen Arbeit". Die Schülerinnen und Schüler wählen einen Ausbildungsberuf aus, den sie ihren Mitschülern präsentieren.

Entweder durch eine Power-Point-Präsentation oder in Form eines erstellten Plakates wird der Vortrag untermauert und die Berufe veranschaulicht. Hier zeigt sich wunderbar wie es Schülern gelingt, einen kleinen Eindruck der Berufswelt in das Klassenzimmer zu holen, um ihren Mitschülern zu zeigen (siehe Fotos: Beruf der Kosmetikerin), was sie an diesem Beruf so interessant finden.

 

Bei der Präsentation stehen Informationen zu den persönlichen und schulischen Voraussetzungen, sowie Vergütung, Ausbildungsdauer und -voraussetzungen im Fokus.

Sabrina Bloch (WuV-Lehrerin)

 


zurück